Mittwoch, 25. März 2015

Secrets - Ich fühle - Heather Anastasiu

Hey ihr Lieben,
heute kommt die Rezension zu Heather Anastasius Roman "Secrets - Ich fühle". Ich habe es auf Empfehlung von Nicki gekauft.

Inhalt:

Stellt euch vor, ihr spürt ein leichtes Kribbeln. Und plötzlich ist die Welt bunt. Und die Stimmen in deinem Kopf verstummen. Und du fühlst.

Das ist was Zoe erlebt, sobald sie aus dem Link-System, das die Leute mit Informationen füttert, ihre Gefühle unterdrückt und die Welt grau macht, gleitet. Sie fühlt. Das macht sie zu einer Gefahr für die Gemeinschaft. Diese lebt in einem unteridischen Tunnelsystem, zum Arbeiten versklavt, kontrolliert durch den V-Chip, welcher für die Linkverbindung zuständig ist. Zoe ist verwirrt über ihre neuen Gefühle und hat Angst entdeckt zu werden und deaktiviert zu werden. Eines Tages trifft sie auf einen anderen Unverbundenen: Adrien. Dieser scheint auch etwas für sie zu fühlen, dass die Menschen in der Alten Welt "Liebe" nannten. Doch es gibt Konkurrenz für die Beiden: Maximinin, Zoe's Nachhilfeschüler, der auch unverbunden ist und ihr Lust und Leidenschaft zeigen will. Die frei geraten ins Fadenkreuz der Präsidentin, die auf der Jagd nach Unverbundenen ist.


www.amazon.de

Meine Meinung;

Ich war begeistert. Das Buch ist wirklich super. Ich muss wieder meine + & - Liste machen, sonst geht das nicht :D

+ Schreibstil, welcher mir super gefallen hat. Die Beschreibungen waren sehr detailliert und ausführlich. Es war wirklich eine Freude sich in die Umgebung und Geschichte reinzudenken. Wunderbares Kopfkino.

+ Charaktere, welche man sofort ins Herz schließen kann. Zoe/Zoel war absolut liebenswert und man konnte sich wirklich gut mit ihr identifizieren. Beim "Battle of Boys" schlägt mein Herz auf jeden Fall für Adrien. Man kann sich wirklich in die Rolle von Zoe reindenken und möchte am Liebsten die Hand ins Buch stecken und ihn rausziehen. (Rausziehen, nicht ausziehen!)

+ Genre. Ich hab ja lange keine Dystopie mehr gelesen und bin wirklich froh, dass es als "Neuversuch" kein Reinfall war.

+ Cover. Das Cover ist so schön. *_* Es sieht wirklich gut aus und passt wirklich toll zum Inhalt.

Eure Laura <3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen