Mittwoch, 4. März 2015

Gefährliche Verlockung - Katelyn Faith

Hey ihr Lieben,
heute kommt die Rezension zu "Gefährliche Verlockung" von Katelyn Faith.


Der Inhalt:

Emma White ist am Boden zerstört, als ihr bei einer Aktion das Collier ihrer Großmutter vor der Nase weggekauft wird. Später kommt der Käufer zu ihr, als sie weinend an der Bar sitzt. Der Mann ist Jason Hall - ihr ehemaliger Mobber. Er war nicht nur ihr Mobber, sondern auch Weiberheld, beliebtester Kerl der Schule und ganz nebenbei Emmas heimlicher Schwarm. 
Heute ist er erfolgreicher Unternehmer und Millionär. Er schlägt ihr einen Deal vor: Sie bekommt das Collier, wenn sie sich eine Woche lang in "seine Sexwelt" begibt. Doch für sowas braucht man Vertrauen und Offenheit und das ist schwer einem Menschen entgegenzubringen, der für die schlimmste Zeit in seinem Leben verantwortlich ist.

Wird Emma das Collier bekommen und Jason was er will?

Meine Meinung:

Ich hätte es niemals tun dürfen. Es war so ein großer Fehler. Ich hätte "Shades of Grey" nicht lesen sollen. Jetzt hab ich das Gefühl, alles schon zu kennen und es scheint als seien die Bücher immer gleich. Immer ein Millionär, der sich plötzlich in eine Frau verliebt die entweder so gar nicht zu ihm passt, oder nicht zu seinem Beuteschema passt. Miiiiiep, immer das selbe. 
Als ob es nicht spannend wäre, wenn der Typ halt mal nicht steinreich ist. Hab ich echt wenig Verständnis für.
Das Buch an sich war aber schön geschrieben, ein nettes Büchlein. Ich würde jetzt nicht losbrüllen, dass es ein Must-read ist, dafür ist die Story dann etwas zu langatmig und es gibt viele Wiederholungen. Ein Beispiel ist das Mobbing. Da dachte man stellenweisee echt: "Ja Emma, wir habens geschnallt. Er war ein Weiberheld, hat dich gemobbt und dir weh getan." Die Sexszenen waren ganz nett aber auch nicht der Brüller wo man sagt, dass das ja fast ein geschriebener Porno ist. Die Idee an sich ist ja nicht schlecht, die Sache mit dem Collier und so. Aber ach...es hat mich nicht gefesselt aber war halt ganz schön zu lesen und ist ne nette Liebesgeschichte.

Eure Laura <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen