Freitag, 11. April 2014

Die Tribute von Panem - Catching Fire - Filmrezension

Hey ihr Lieben,
heute kommt eine Filmrezension zu "Die Tribute von Panem - Catching Fire". Ich habe mir den Film zu meinem Geburtstag auf DVD gegönnt. Wikipedia: *Panem*
Zuerst der Steckbrief:

Name: Die Tribute von Panem - Catching Fire
Erscheinungsjahr: 2013
Regisseur: Francis Lawrence
Hauptrollen:
Katniss - Jennifer Lawrence
Peeta - Josh Hutcherson
Haymitch - Woody Harrelson
Effie - Elizabeth Banks
Finnick - Sam Claflin

Der Inhalt:
Katniss und Peeta sind auf Siegertour durch die 12 Distrikte, halten Reden vor der Bevölkerung und den Familien der gefallenen Tribute bei den 74. Hungerspielen und spielen verliebt in der Öffentlichkeit. Snow hatte Katniss vor der Tour angedroht, alle umzubringen die sie liebt, wenn die ihn nicht überzeugt , dass Peeta und sie sich wirklich lieben. Während der Tour kommt es bei ihren Reden immer wieder zu Ausschreitungen, da die Menschen in Katniss wieder Hoffnung sehen. Katniss und Peeta verloben sich sogar, um Snow zu überzeugen.

In der Unterkunft und der Trainingshalle suchen die Beiden sich Verbündete. Ihre Wahl fällt auf Finnik und Mags. Am letzten Tag vor den Spielen sind alle Tribute wieder bei Ceasar in der Show und einige Tribute äußern ihren Unmut über das Capitol und wollen das die Spiele abgesagt werden. Peeta erzählt sogar Katniss sei schwanger. Doch die 75. Hungerspiele sind anders, sie sind ein Jubeljubiläum bei dem zwei der bisherigen Sieger aus jedem Distrikt antreten.

Doch bei diesen Hungerspielen wird eines klar: Die größten Feinde sind nicht die Tribute, sondern Snow und sein Spielmacher, die unbedingt einen Kanonenschuss hören wollen der Katniss Tod gilt.

Meine Meinung:
Während ich dies schreibe schaue ich den Film erneut. Tja, was man definitiv von dem Film sagen kann, ist dass er wie der erste Teil nicht gerade durch aufwändige und tiefgründige Dialoge glänzt. Allerdings ist er diesmal wesentlich spannender und irgendwie sympathischer als der erste Teil. Katniss ist für mich zwar immernoch ein unausgereifter und unsympathischer Charakter aber naja. Auf jedenfall ist der Film sehenswert und er war sein Geld wert.

Eure Laura <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen